Zwei Samstagnachmittage bei schönem Wetter in der Sporthalle zu verbringen ist schon eine Herausforderung, jedoch mit netten Menschen Gewaltprävention zu betreiben ist eine wirkliche Entschädigung dafür. In einem fast familiär wirkenden Rahmen hatten wir das Vergnügen, den gut besuchten Senioren-Präventionskurs durchführen zu können. Eingeladen dazu hatte die Sparkasse Harburg-Buxtehude und der Niedersächsische Ju-Jutsu Verband. Als Referenten fungierte der Seniorenreferent des Bez. Lüneburg, Dietmar Janowski, und der Seniorenbeauftrage des Niedersächsischen Ju-Jutsu Verbandes, Gerhard Wilken. Bevor wir die Blitzlichter des Senioren Selbstverteidigung präsentierten wurde ein roter Faden festgelegt: „ Egal wie alt, wir trainieren für den Ernstfall und sind dennoch ganz nett zueinander“. Für die Erholungsphasen hatten sich die Damen der Restauration auf dem Jahnplatz sich etwas einfallen lassen, neben diversen Erfrischungsgetränken gehörten kleine Snacks und Obst zum Angebot. Der spielerische Einstieg in Bewegungslehre verbunden mit altersgerechten Elementen gefiel den Teilnehmern. Geübt wurden Angriffe mit und ohne Kontakt. Eine Kombination aus Technik, Gesundheitssport und Spaß sind auch hier unser Rezept. Interessante Tipps und fundierte Zahlen aus der Kriminal-Statistik hielt am zweiten Wochenende Kriminalhauptkommissar Walther Johanßon als Referent der Polizei Inspektion Harburg für die Seniorinnen und Senioren bereit. Die Selbstverteidigung mit alltagstauglichen Mitteln, wie z. B. Uhr, Kugelschreiber, Gürtel und Tasche rundete die Veranstaltung ab.

Gerhard Wilken

Abteilungsleiter TSV Winsen

Tel.041712947

Foto 1 auch Bewegungsspiele gehören zur Selbstverteidigung

Foto 2 Auch Hintergrundwissen gehört zur Selbstverteidigung (hintere Reihe links Gerhard Wilken Seniorenbeauftragter des NJJV. Walther Johanßon kriminalpolizeiliche Beratung,

Dietmar Janowski Seniorenreferent Ju-Jutsu im Bezirk Lüneburg, und diverse Teilnehmer des Kurses

Bewegungsspiele

auch Bewegungsspiele gehören zur Selbstverteidigung

Teilnehmer

Die Teilnehmer des Gewaltpräventionskurses für Senioren