Großmeister Manfred Feuchthofen, 8. Dan Ju-Jutsu in Winsen bei TSV Winsen

LL 2014 Gruppenbildmehr Bilder - hier clicken

Die beiden Seniorenbeauftragten für die Generation 45plus des NJJV, Gerhard Wilken und Siegfried Krampitz, hatte im Rahmen ihrer Lehrgangreihe für das Jahr 2014, als Highlight Manfred Freuchthofen eingeladen. Nach der Begrüßung durch Siegfried Krampitz und Helmut Henning, stellv. Abteilungsleiter der Ju-Jutsu Abteilung in Winsen, ging es gleich rasant los.

Mit musikalischer Untermalung wurden Muskeln mobilisiert, Bänder gedehnt, Gehen mit verschiedenen koordinativen Aufgaben. Auch die Bewegungslehre mit Musik durfte nicht fehlen. Die Musik war flott und den Teilnehmern wurde es warm. Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit dem Aufwärmen mittels  lustiger, schneller Spiele (Bobrennen). Danach Techniken wie, Abwehr fon Halsumklammerungen, Nervendrucktechniken, Stockabwehr und noch vieles mehr. Die Abspannungsphase wurde frei nach Manfred's "Shaoling-Quigong Form" eingeleitet. Mit großem Beifall und Dankeschön-Geschenk, wurde Manfred Feuchthofen verabschiedet.

Nervendrucktechnik von Manfred ausgeübt.  Nervendrucktechnik von Manfred ausgeübt.Nervendrucktechniken, gezeigt von Manfred Feuchthofen

 

 

Befreiungstechnik gegen 2 Angreifer

Befreiung von 2 Gegnern, gezeigt von Olaf, Bernhard und Klaus.